Drucken

Auch in diesem Jahr fand wieder der Martinsumzug mit der Musik des Jugendorchester des Alftal Blasorchester statt.

Doch diesmal leider oder Martinspferd, da der eigentliche "Martin" krankheitsbedingt ausgefallen war.

Aber Ersatz war schnell bereit, und so gingen diesmal sowohl die Laternenkinder als auch St. Martin durchs Dorf bis zum Gemeindezentrum, wo wieder ein großes Feuer brannte und nach der

Martinsgeschichte die Weckmänner sowie Glühwein und Punsch ausgeteilt wurde.

St. Martin dieses Mal zu Fuß durch Buchet

Einige Fotos mehr sind in der Galerie

Kategorie: News