Bei traumhaftem Wetter waren Kuchenstand    und Biertheke (und Würstchenstand)

immer gut besucht und zeitweise drängelten sich die Besucher:innen
an den Tischen und vor allem auf den Gängen wie zur Rushhour in den
den Grossstadt-U-Bahnen.

              

                                                     Der Informationstand des ILe-Förderverein-Servicehund war auch ständig belagert
und die Spendenbox wurde prall gefüllt.

Zusammen mit den Einnahmen aus den Verkäufen und den Einzel-Spenden von verschiedenen Vereinen und Einzelpersonen und Firmen kamen über 10.000,00€ zusammen,
die nach Abzug aller Unkosten einen tollen Anfangskapitalstock für den Refinanzierungszweck bilden!
Hervorzuheben wären:
500.-€ von den "Habscheider Frauen", 500.-€ von der Bucheter-ZCD-Fotoausstellung, 150,-€ von der Freiwilligen Feuerwehr Buchet, der Sportclub Bleialf stellte 50,-€ + weitere Einzelspenden, die "Auwer Kartenfrauen" gaben "ihre Kasse" in die Spendenbox, 1 anonymer Spender mit 500.-€ und diverse Einzelspender:innen mit Briefumschlägen mit 20 - 300.-€
Die Zutaten für die 186(sic!) Taarten und Kaffee wurden von verschiedenen Firmen und Privatleuten zur Verfügung gestellt, ebenso war die Zapfanlage und der Kühlwagen kostenlos bereitgestellt von der Firma Bonefas.

Einhellige Meinung während des ganzen Festes war, das war ein toller Anfang einer wiederzubelebenden Tradition und alle Mitwirkenden und Helfer:innen sind sicher im nächsten Jahr wieder dabei - alle Gäste sicherlich auch!

Ankündigung des Taartenfestes 

und der Spendenerlöszweck der ILe-Förderverein

 weitere Fotos vom Fest folgen hoffentlich noch!

Copyright © 2019 Bucheter Homepage. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.